Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

20210723 Ruehler KreuzwegAm 15.07.2021 fuhren die Seniorenfietser der Seniorenvertretung Haren (Ems) den Rühler Kreuzweg, eine landschaftlich sehr reizvolle Strecke. Doch jetzt sollte das Augenmerk besonders auf die einzelnen Kreuzwegstationen und deren Bezug zur Bibel gerichtet werden. Am Aussichtsturm an der Ems wurde eine Rast eingelegt und dann ging es weiter mit der Besprechung der einzelnen Stationen. 

Die Bronzetafeln erschuf Joseph Krautwald (1941—2003) aus Rheine, der vorwiegend im Münsterland und norddeutschen Bereich zahlreiche sakrale Skulpturen, Kreuzwegstationen u. a. geschaffen hat. Die Betonstehlen stammen von Vieljans und H. Tallen. Im September 1993 wurde der neue Kreuzweg am Rühler Sommerweg trotz strömenden Regens gesegnet und zum ersten Mal gebetet. Betreut wird er von der Gemeinde St. Marien zum Frieden, Meppen.

 

20210723 4001

1. Station: Jesus wird zum Tode verurteilt

Mt 27,22–26: Pilatus sagte zu ihnen: "Was soll ich dann mit Jesus tun, den man den Messias nennt?" Da schrien sie alle: "Ans Kreuz mit ihm!" Er erwiderte: "Was für ein Verbrechen hat er denn begangen?" Da schrien sie noch lauter: "Ans Kreuz mit ihm!" [...] Darauf ließ er Barabbas frei und gab den Befehl, Jesus zu geißeln und zu kreuzigen.

20210723 4002

2. Station: Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern

Mt 27,27—31: Da nahmen die Soldaten des Statthalters Jesus, führten ihn in das Prätorium, das Amtsgebäude des Statthalters, und versammelten die ganze Kohorte um ihn. Sie zogen ihn aus und legten ihm einen purpurroten Mantel um. Dann flochten sie einen Kranz aus Dornen; den setzten sie ihm auf und gaben ihm einen Stock in die rechte Hand. Sie fielen vor ihm auf die Knie und verhöhnten ihn, indem sie riefen: "Heil dir, König der Juden! ".

20210723 4003

3. Station: Jesus fällt zum ersten Mal unter dem Kreuz

Diese Station wird in der Bibel nicht erwähnt.

20210723 4004

4. Station: Jesus begegnet seiner Mutter Maria

Diese Station wird in der Bibel nicht erwähnt.

20210723 4004

5. Station: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen

Mt 27,32: Auf dem Weg trafen sie einen Mann aus Zyrene namens Simon; ihn zwangen sie, Jesus das Kreuz zu tragen.

20210723 4004

6. Station: Veronika reicht Jesus das Schweißtuch

Diese Station wird in der Bibel nicht erwähnt.

20210723 4004

7. Station: Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuz

Diese Station wird in der Bibel nicht erwähnt.

20210723 4004

8. Station: Jesus begegnet den weinenden Frauen

Lk 23,28: Jesus wandte sich zu ihnen um und sagte: Ihr Frauen von Jerusalem, weint nicht über mich; weint über euch und eure Kinder! 

20210723 4004

9. Station: Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz

Diese Station wird in der Bibel nicht erwähnt.

20210723 4004

10. Station: Jesus wird seiner Kleider beraubt

Mt 27, 33—36:Und als sie an den Platz kamen, der Golgotha, das heißt Schädelstätte genannt wird, reichten sie ihm mit Galle vermischten Wein zum Trinken: Er kostete davon, wollte aber nicht trinken. Nachdem sie ihn gekreuzigt hatten, verteilten sie seine Kleider, indem sie das Los über sie warfen.

20210723 4004

11. Station: Jesus wird ans Kreuz genagelt

MT  27, 37 –40: Über sein Haupt setzten sie als Schuldtitel die Aufschrift „Dies ist Jesus, der König der Juden“. Zusammen mit ihm wurden zwei Räuber gekreuzigt … Die Vorübergehenden aber lästerten ihn, schüttelten die Köpfe und sprachen: „Der du den Tempel abreißen und in drei Tagen aufbauen willst, hilf dir selbst, wenn du der Sohn Gottes bist, steig herab vom Kreuz!“

20210723 4004

12. Station: Jesus stirbt am Kreuz

Mt 27, 46 - 50:  Um die neunte Stunde rief Jesus mit lauter Stimme: „… Mein Gott, warum hast du mich verlassen. Einige aber, die dabei standen und dies hörten, sagten: „Er ruft den Elias.“ …. Jesus aber rief nochmals mit lauter Stimme und gab seinen Geist auf. … Und siehe, der Vorhang des Tempels zerriss von oben bis unten in zwei Teile; die Erde bebte und die Felsen spalteten sich auf. … Als der Hauptmann und jene, die mit ihm Jesus bewachten,…. Sahen, was alles geschah, sagten sie: „Wahrhaftig, dieser war Gottes Sohn“!

20210723 4004

13. Station: Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt

Mt 27, 57—59: Als es spät geworden war, kam ein reicher Mann von Arimathäa, mit Namen Joseph, der auch selbst ein Jünger Jesu war. Dieser ging zu Pilatus und bat um den Leichnam Jesu. Da befahl Pilatus, dass er ausgeliefert werde.

20210723 4004

14. Station: Jesus wird ins Grab gelegt

Mt 27, 60, 61: Und Joseph nahm den Leichnam, wickelte ihn in reine Leinwand und legte ihn in sein neues Grab, das er im Felsen hatte aushauen lassen, wälzte einen großen Stein vor den Eingang des Grabs und ging weg.

20210723 4004

15. Station: Auferstehung

Mt 28, 5,6: Der Engel aber wandte  sich zu den Frauen und sprach: „Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten. Er ist nicht hier, denn er ist auferstanden, wie er gesagt hat; kommt und seht den Platz, wo er lag".

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Krautwald

https://www.meppen-west.de/st-maria-zum-frieden/pfarrkirche-und-geschichte (unter "Die Gemeinde auf dem Weg zum Goldenen Jubiläum")

 

Add comment

Security code
Refresh