Willkommen Schönes Emsland 2

Kapellenmoor
Kapellenmoor
Bockhorst: Alte Torfkate
Esterweger Dose: Wollgras
Mühle Scharrel
Hollener See
Mühle in Ramsloh
Hahnentanger Mühle
Rühler Kreuzweg Emsrastplatz
Rühler Kreuzweg III Last
der Dicke Stein von Hüven
Die Suche nach dem dicken Stein von Hüven
Hüvener Mühle
Alte Bäume an der Dörgener Brücke
Großsteingrab
Hase

 

        

 SenVer Logo

Zentrum mit altem und neuem Markt             Stand:19.08.2021

und dem Marktwinkel
 Durch Anklicken werden die Bilder vergrößert dargestellt.


 

 
 

Zentrum 2019 2 Karte beschriftet

Das heutige Zentrum von Haren ist kein im Laufe von Jahrhunderten historisch gewachsener Kern der Stadt, sondern  erst ab den 1960er Jahren am Reissbrett entworfen worden. Zuvor waren hier die Gärten der umliegenden älteren Strassen gelegen. Der Bereich gilt heute als die "Gute Stube" von Haren.

  So sah das Zentrum 1974 aus

Zentrum 1974 1 beschriftetZentrum Markt 1974 2 beschriftet
In den 1970er Jahren gab es im Zentrum von Haren die größten Umwälzungen. 
Auf dem Bild links ist noch z. T. das "alte" Stadtbild von Haren zu erkennen (siehe auch die zugehörigen Module):
Unten sind einige der Veränderungen zusammengefasst (auch als Bildunterschrift zu sehen): 
 - Krankenhaus nach der Erweiterung (rechts daneben Parkplätze), 
 - an der Nordstrassenseite sind die alten Häuser schon abgerissen. 
Hasenkamp ist noch unbebaut.
- Hinter der Martinischule entsteht das neue Schulzentrum.
- Hotel Wichers steht noch
- Der Burggraben ist schon zum Neuen Markt hin verlängert
- Der "Neue Markt" entsteht.
- Rathaus fehlt noch

Entwicklung von "Alter Markt" und "Neuer Markt"  von  1980 bis 2013:

Zentrum Markt 1974 1 beschriftetZentrum 1980 beschriftetZentrum 1981 beschriftet

Zentrum 2010 Zentrum beschriftetZentrum 2013 2 beschriftet

Alter Markt (Name bedeutet, dass hier seit langer Zeit Märkte abgehalten werden)

Zentrum Markt Alter 1946 B.Schepers

1946: Hochwasser auf dem alten Markt am Haus B. Schepers (im Hintergrund ist die Stiege noch zu sehen).

Zugang zum alten Markt gab es früher nur von der "Lange Strasse" aus, mit dem Bau des neuen Marktes (1969?) hat der Bereich grosse Veränderungen erfahren, wie wir unten sehen können.

Zentrum Markt Alter C1 N10 Zugang 4bZentrum Markt Alter LS N28 1992

Links: Einmündungsbereich Alter Markt im Laufe der Zeit.
Rechts: Lange 
Strasse wurde 1988/1989 völlig neugestaltet.

 Bilder unten: Sanierung 1992 / 93: 50m Fussgängerzone und Marktdächer wurden gebaut.

Zentrum Markt Alter C2a früher2019Zentrum Markt Alter N5 5Zentrum Markt Alter N2 1

Zentrum Markt Alter C3a 20152019Zentrum Markt Alter 20152019

2018-2019: Sanierung mit neuer (gelber) Pflasterung.

Zentrum Markt Alter N1 2015 34Zentrum Markt Neuer N18 2019 08 02

Zentrum Markt Alter C4a 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  
Neuer Markt

Der neue Markt ist Ende der 1960er Jahre aus den Gärten der umliegenden alten Strassen als neues Zentrum der Stadt entstanden. Zu dem Gesamtprojekt gehörte auch das 1978 neu erbaute Rathaus.

Das Rathaus (1983)       Text von N. Tandecki (1983) 

Zentrum Markt Neuer N1 1983 2
Nachdem durch die Gemeindereform zum 01.03.1974 die Stadt Haren mit ihren 11 Nachbargemeinden zu der Einheitsgemeinde „Stadt Haren“ zusammengeschlossen worden war, wurde es notwendig, die Verwaltung in einem neuen und zentralen Verwaltungsgebäude zusammenzufassen. 
Am 01.08.1976 wurde mit dem Bau des Rathauses begonnen, das am 17.11.1978 eingeweiht werden konnte. Es besteht aus einem Erdgeschoss, in dem auch eine Sparkasse ihre Geschäftsräume untergebracht hat, und 3 Obergeschossen. Im 1. Obergeschoss befinden sich weiterhin ein Ratssaal mit 3 Fraktionsräumen. Somit ist das Rathaus nicht nur Verwaltungsgebäude, sondern dient auch der Repräsentation des Stadtrates.

Standorte der Gemeinde- / Stadtverwaltung von Haren: 

1914-1919 in Kanalstr. 4 (Hermann Sibum) 
1919-1935: Nordstr. 23 (Haus Steffens) 
Ab 1935: Lange Strasse 22 
1948-1952: Schulstrasse 1 
1959-1978: Papenwiese 9 (Neubau, 2018: Ärztezentrum) 
seit 1978: Neuer Markt 1

Zentrum Markt Neuer 1980Zentrum Markt Neuer N1 1980 1 beschriftetZentrum Markt Neuer N1 Rathaus

 Zentrum Markt Neuer C3 19842019
Südseite des Neuen Marktes ist 1984 noch unbebaut (linkes Bild): Die umrandete Fläche wird durch den Häuserblock im rechten Bild bebaut (vgl. auch Bildreihe darunter). 

Zentrum Markt Neuer C4 19842019

Zentrum Markt Neuer C1aZentrum Markt Neuer C2a
 1977: Die ersten Betriebe:
- Café Schepers (ganz links, besteht schon 1974)
- Versicherungsbüro Brackmann (3. Haus von links)
- Hobby- und Heimwerkermarktmarkt Damhuis (Malerbetrieb) (gelbes Firmenschild, Mitte rechts)

Zentrum Markt Neuer N12 3Zentrum Markt Neuer 1StiegeNordring Luftbild 8 Stiege beschriftet

Stiege N21 19802019 5 beschriftetZentrum Markt Neuer N11 1970 Kirchgarten

Zentrum Markt Neuer Rathaus 2aZentrum Markt Neuer N1 2019 2 beschriftet

Zentrum Markt Neuer 2019 3Zentrum Markt Neuer N3 2019 01 4

Zentrum Markt Neuer N3 2019 01 2Zentrum Markt Neuer N3 2019 01 1

 Marktwinkel

Zwischen 1989 und 1991 wird der Marktwinkel als Verbindung des Neuen Marktes mit der Langen Strasse und als Lieferstrasse ausgebaut.

Zentrum 1974 2 beschriftetZentrum 1980 beschriftet

Zentrum Markt Neuer 1984 Marktwinkel beschriftetZentrum Markt Neuer 1984 beschriftetZentrum Marktwinkel 1989

 Oben: Der Marktwinkel entsteht (1989 fertiggestellt). 

Zentrum Marktwinkel N2 C4Zentrum Marktwinkel N2 2019 08 10

Impressionen vom Marktwinkel 2019

Zentrum Marktwinkel Nxx 2019 08 01Zentrum Marktwinkel Nxx 2019 08 08

Zentrum Marktwinkel N4 2019 08 06Zentrum Marktwinkel N15 2018 07 2Zentrum Marktwinkel N19 2018 07 1

Zentrum Marktwinkel N16 2019 08 04Zentrum Marktwinkel N18 2019 08 07

 

Über den folgenden Link "Haren: alt und neu - Themenübersicht" (blaue Schrift) erreichen Sie eine Übersicht der fertigen aufrufbaren und der weiteren geplanten Module:

Haren: alt und neu - Themenübersicht

SenVer Logo